NEUIGKEITEN  

Abrudern 2018

abrudern2018 1

Bei schönstem Herbstwetter verabschiedeten die Ruderinnen und Ruderer des RVE am vergangenen Wochenende die Rudersaison 2018. Über 50 Mitglieder aller Altersklassen von Anfängern über die Rennrudermannschaft bis zu den erfahrenen Wanderruderern starteten am Sonntag in Richtung Plochingen. Hier wurden sie am Otto-Steg von den fleißigen Helferinnen des Landdiensts mit Saft, Sekt und selbst gebackenen Leckereien bestens versorgt. Gestärkt ging es dann mit einer etwas längeren Wartezeit vor der Schleuse Deizisau zurück zum Bootshaus auf der Neckarinsel.

mehr >>

RVE beim Esslinger City-Lauf 2018

hauptlauf2 1

Begonnen hat alles mit dem Aufruf in der Esslinger Zeitung. Im Jahr 2018 feiert die Esslinger Zeitung ihr 150-jähriges Jubiläum. Im April rief eine Annonce in der Zeitung zur Bewerbung für das Jubiläumsteam auf. Am nächsten Tag erhielt ich dann die Information von Elke – ich habe die Bewerbung für uns losgeschickt. Na gut – schaunmer mal. Nach ein paar Wochen dann die Nachricht per Email: Herzlichen Glückwunsch – Sie sind mit dabei.
Für Elke, die seit letztem Jahr aktiv in der Laufgruppe vom TVE mitläuft kein Thema. Bei ihr geht es nur um die Zeit. Bei mir dagegen ums durchkommen. Die Joggingrunden um die Insel in den Wintermonaten gingen maximal über 7km mit einem Schnitt von ca. 6 min. pro Kilometer. Das bedeutet 1 Stunde in der Sonne über Pflastersteine durch die Stadt. Angesichts der Knieschmerzen aus diesen Läufen scheidet ein Training im Vorfeld aus. Die Idee: Ich engagiere mir einen Pace-Maker für den Lauf.

mehr >>

Anrudern 2018

Anrudern 2018 3

Obwohl 75 Ruderinnen und Ruderer des RVE in diesem Jahr schon über 8.500 Kilometer gerudert sind, wurde am vergangenen Sonntag den 15.April mit dem traditionelle Anrudern die offizielle Rudersaison 2018 eröffnet. Bei frühsommerlichen Temperaturen starteten knapp 50 Mitglieder aller Altersklassen von Anfängern über die Rennrudermannschaft bis zu den erfahrenen Wanderruderern in Richtung Plochingen, wo sie am Otto-Steg von den fleißigen Helferinnen des Landdiensts mit Saft, Sekt und selbst gebackenen Leckereien bestens versorgt wurden. Gestärkt ging es dann mit einer etwas längeren Wartezeit vor der Schleuse Deizisau zurück zum Bootshaus auf der Neckarinsel.

mehr >>

Drei - Königsrudern - 2018

3k2018

Pünktlich um 9:30 Uhr trafen die ersten Mitglieder im Ruderverein ein. Allen Hoffnungen zum trotz hielt sich der Pegel über der 240 cm - Marke und machte eine Ausfahrt zur Schleuse Deizisau nicht möglich.
So machten sich gerade Mal 6 Ruderer auf um die ersten Kilometer im Kanal zu rudern, während weitere 25 Mitglieder sich auf eine kleine Wanderung rund um die Neckarinsel begaben.
Helmut begann in der Zwischenzeit mit den Vorbereitungen für die Zubereitung einer Feuerzangenbowle.

mehr >>

Schwäbische Gastfreundschaft

IMG 5877

Gastrudern im Ruderverein Esslingen

"Jetzt melde Dich halt mal in dem Ruderverein!" sagte mir mein Mann Gunther leicht genervt vor mittlerweile fast vier Jahren als wir, zum Familienbesuch in Esslingen weilend, über die Brücke fuhren und ich mal wieder sehnsüchtig seufzend auf den Neckar schaute und Ruderer erblickte. Ja und so tat ich wie mir geheißen und schrieb kurz vor unserem nächsten Aufenthalt im Ländle im Sommer 2014 eine Mail an den Verein. Mit einer netten Antwort von Melanie Schröer wurde ich herzlich eingeladen, zum allgemeinen Rudertraining vorbei zu schauen. So fand ich mich also –endlich - auch in meinem Urlaub im Ruderboot wieder: In einem schönen Filippi Doppelzweier mit Conny Luptowitsch. Es lief von Anfang an sehr gut! Die ersten 16 km auf dem Neckar machten viel Spaß und Lust auf mehr. 

mehr >>

111. Stiftungsfest 2017 im Ruderverein

stiftungsfest 2017

11.11. und 111 Jahre Ruderverein Esslingen - wenn das nicht ein Grund zum Feiern ist. Diesen Geburtstag mochte sich keiner entgehen lassen. So trafen die ersten Gäste schon sehr früh ein und im festlich geschmückten Saal des ARGO bildeten sich die ersten Gruppen zum "Coming Together". Das Goldene Buch des RVE lag für jedermann auf der Achterbar aus und von Annette und Elke bekam jeder Gast ein Glas Sekt oder Orangensaft zur Begrüßung.

mehr >>

Abrudern 2017

abrudern gruppenfoto 2017

Für das Wochenende 14.10 und 15.10.2016 gab es vom Wetterdienst erfreuliche Nachrichten. Ein warmes und wolkenfreies Wetter wurde vorausgesagt. 
Am Samstag ging es pünktlich mit dem "Fest der Arbeit" los. Dieses Jahr war vor allem ein Schwerpunkt die Boote für den Breitensport mal wieder auf Vordermann zu bringen. Das erledigten in diesem Jahr die Jugend und Rennruderer im Verein, während die Breitensportler sich um Haus und Hof kümmerten. Gegen Mittag gab es zur Stärkung für die eifrigen Helfer dann Pizza . Alle Arbeiten  wurden erledigt und der "Küchenhänger" mit Schrott beladen, der vor allem auch aus der jetzt aufgeräumten Werkstatt kam. Alles in allem ein gelungenes Fest der Arbeit.

mehr >>

Besichtigung Kraftwerk Altbach/Deizisau

Altbach3

Am 7. Juli hat sich am frühen Nachmittag eine bunt gemischte Gruppe RVE’ler beim Infocenter des Heizkraftwerkes in Altbach getroffen. 20 Interessierte von B-Junioren, über Vereinsneulinge, Teile des Vorstands bis hin zu den Urgesteinen des Vereins wollten sich genauer ansehen, was hinter den hohen Mauern kurz vor der Schleuse Deizisau genau vor sich geht.
Frau Petrasch von der EnBW begrüßte die Gruppe. Im Infocenter erfuhren wir die Bedeutung der unterschiedlichen Kraftwerkstypen im internationalen Zusammenspiel der Energieversorgung. Ein besonderer Schwerpunkt war die Erklärung, welche Aufgabe die konventionellen Kraftwerke zusammen mit den erneuerbaren Energieformen im Rahmen der Energiewende haben.

mehr >>

Aktuelles zur Neckarwanderfahrt

Neckar 2011 059

Bei unserer Wanderfahrt mit dem Motto

Genuss und Kultur auf und am Neckar

sind noch 6 Plätze frei. Bisher sind wir 4 Ruderer aus Tübingen sowie 6 aus Esslingen und sind sowohl Männer und Frauen. Wir wollen in Etappen von etwa 30 – 35 Km am Tag von Esslingen nach Heidelberg oder eventuell Mannheim rudern. Übernachtungen sind in Marbach, Lauffen, Haßmersheim, Eberbach und Heidelberg geplant. In Haßmersheim übernachten wir in einem Hotel. An den anderen Orten wird regulär in den Rudervereinen übernachtet. Auf Wunsch besteht die Möglichkeit dies auf eigene Kosten auch anders zu lösen (was ein Teil der Mitruderer auch bereits organisiert hat).

mehr >>

Umfrage des DRV zum Wanderrudern

Foto 1 fuer das Plakat Wanderrudern

Vom DRV erreichte uns folgende Anfrage, die wir hier gerne veröffentlichen:
Liebe Verbandsmitglieder,
das Institut für Natursport und Ökologie der Deutschen Sporthochschule Köln führt in Kooperation mit dem Deutschen Ruderverband eine Untersuchung zum Thema Wanderrudern und Wanderfahrten in Deutschland durch. Die Daten werden im Rahmen seines Promotionsvorhabens von Stefan Mühl, wissenschaftlicher Mitarbeiter und Ruderdozent an der Deutschen Sporthochschule, erhoben und ausgewertet. Hintergrund der Studie sind die Reform der Bundeswasserstraßen und das Bundesprogramm „Blaues Band Deutschland“. Die Ergebnisse der Studie sollen im Kontext der aktuellen und zukünftigen Entwicklungen zur Förderung des naturverträglichen Wanderruderns in Deutschland eingesetzt werden. Ziel ist es, auch Nebengewässer langfristig zu erhalten und die Entwicklung im Zuge der Reform der Bundeswasserstraßen den Bedürfnissen der Ruderer bestmöglich anzupassen.

mehr >>

1 2 3

Weitere Neuigkeiten finden sich auch in den Bereichen Rennrudern und Wanderrudern.