Herzlich willkommen beim Ruderverein Esslingen 

Internationale Junioren-Regatta München-Oberschleißheim 2017

Internationale DRV Junioren Regatta Muenchen 2017

Die DRV Regatta in München ist jedes Jahr wieder ein besonderes Erlebnis für Europas U19-Ruderelite, denn auf der Olympiastrecke von 1972 mit ihrer beeindruckenden Tribüne liegt immer ein Hauch von Spitzensport in der Luft.
Neben dem RV Esslingen und Deutschlands Juniorenspitze waren auch Nationalteams aus Großbritannien, Kroatien und Slowenien angereist. Insgesamt gingen fünfzehn verschiedene Nationen an den Start.
Am Samstag ging es los, stilles Wasser und Sonnenschein - die perfekten Voraussetzungen für ein gutes Rennen. Den Esslinger Startschuss setzte der leichte B-Junioren Doppelvierer der in Renngemeinschaft mit Waldshut gefahren wurde. Nach einem guten Rennen kam ein knapper fünfter Platz heraus, was sicherlich noch ausbaufähig wäre, jedoch in Anbetracht dessen, dass die gegnerischen Teams in ihren jeweiligen Landesverbänden gebildet werden, vorerst recht gut klingt.
Die nächsten Rennen wurden vom Seitenwind beherrscht, das machte es für die Esslinger Einerfahrer noch mal anstrengender. Quentin Fuchs und Georg Schöckle fuhren jeweils über die Distanz von 1500 Metern einen guten vierten Platz ein, Timo Hummel startete durch und wurde im Junioreneiner Dritter.

mehr >>

Oberrheinische Frühregatta in Mannheim 2017

archiv Mannheim 2010

Auch dieses Jahr nahm der Ruderverein Esslingen an der 37. Oberrheinischen Frühregatta im Mannheimer Mühlauhafen teil. Der RVE reiste schon am Freitag mit 13 Ruderern und den Trainern Ann-Karolin Krause und Stephan Schrade an. Am Samstagmorgen holte der C-Junioren Vierer gleich im Ersten Rennen auf der 3000m - Langstrecke einen zweiten Platz, gefolgt von Tom Polman, der im schweren C-Einer ebenfalls als zweiter die Zielhupe hörte. Anschließend fuhren die Älteren B-Junioren auf den 6 Mannheimer Startbahnen ihre 1500m Rennen: Felix Häfele und Jakob Sträter erruderten im leichten Doppelzweier einen dritten, Moritz Häfele und Leonard Wechsler ebenfalls im Doppelzweier einen vierten Platz.
Im Anschluss folgten die leichten Einer bei denen vor allem Georg Schöckle überzeugen konnte und die erste Medaille für den RVE errang.
C-Junioren-Trainerin Ann-Karolin Krause trat auch selbst als Sportlerin an und konnte sich den dritten Platz im Frauen-Einer sichern.

mehr >>

Stuttgarter Stadtachter

DSC01630

Seit 1987 geht es im Achter - der Königsklasse des Ruderns - um den Wanderpreis der „Cannstatter Kanne“. Das Rennen war ursprünglich als Wettstreit der beiden Stuttgarter Rudervereine „Stuttgarter Rudergesellschaft“ und dem „Stuttgart-Cannstatter Ruderclub“ aus der Taufe gehoben worden - sozusagen die schwäbische Variante des englischen „Oxford gegen Cambridge“. Mittlerweile ist es ein beliebtes Kräftemessen verschiedener Rudervereine, von denen die meisten aus der Region stammen.

mehr >>

Aktuelles zur Neckarwanderfahrt

sind noch 6 Plätze frei.
mehr >>
Neckar 2011 059

Langstrecke in Breisach

Zum alljährlichen Leistungsvergleich des Landesruderverbandes über 5.300m treffen sich traditionell die Athleten, um ihre Form nach dem langen Winter zu prüfen und sich für anstehende Wettbewerbe wie die Deutsche Jugendmeisterschaft zu empfehlen.
mehr >>
langstrecke2017 mannschaft

Lauf in Bad Cannstatt

Am 18.
mehr >>
cannstatt lauf2 2017

Umfrage des DRV zum Wanderrudern

Vom DRV erreichte uns folgende Anfrage, die wir hier gerne veröffentlichen:Liebe Verbandsmitglieder,das Institut für Natursport und Ökologie der Deutschen Sporthochschule Köln führt in Kooperation mit dem Deutschen Ruderverband eine Untersuchung zum Thema Wanderrudern und Wanderfahrten in Deutschland durch.
mehr >>
Foto 1 fuer das Plakat Wanderrudern

Förderlehrgang U15 in Esslingen

Mit einer Rekordteilnehmerzahl fand vom 17.
mehr >>
20170218 134244

3-Königs-Rudern 2017

Es ist 9:30 Uhr die Sonne scheint und ein blauer Himmel rundet das Bild ab.
mehr >>
DSC05759

Wintertalentiade in Marbach

Am 3.12.2016 fand die alljährliche Wintertalentiade in der Karl-Nusser-Halle in Marbach statt.
mehr >>
DSC 5149 2

Abrudern 2016

Für das Wochenende 15.10 und 16.10.2016 gab es vom Wetterdienst erfreuliche Nachrichten.
mehr >>
P1050405

Herbstregatta Nürtingen 2016

Es war ein gelungener Auftakt, den Sandra Luptowitsch und Elena Leon Pritsch am ersten Regattatag in Nürtingen setzten, denn sie gewannen den Frauen Doppelzweier deutlich und wärmten den Siegersteg gleich für Sven Liebrich auf, der eine halbe Stunde später sein Einerrennen gewann.Auch Neuzugang Lukas Rehe konnte, wie schon in Marbach, im Einer überzeugen und fuhr deutlich vor seinen Gegnern über die Ziellinie.
mehr >>
nurtingen 2016 1

Herbstregatta Marbach

Jeden Herbst herrscht in Marbach entlang des Neckarufers reges Treiben.
mehr >>
zweier marbach 2016

2015 Äquatorpreis Verleihung

Vom 16.09 bis 18.09.2016 fand in Bernburg (Saale) das 1.
mehr >>
image007

41. Trimmfahrt Großpolenring

Was haben Ruderer und Kreissägen miteinander zu tun? - Da muss man schon Microsoft fragen.
mehr >>
Trimmfahrt Polen 1 2016

11 Siege bei Nürnberger Ruderregatta

Nach mehreren Jahren Pause war der RVE wieder mit einer Aktivenmannschaft bei der Nürnberger Sprintregatta vertreten.
mehr >>
nuernberg 2016 2

Dominic Imort gewinnt in Henley

Brexit hin oder her, die „Henley royal regatta“, eine der ältesten und traditionsreichsten Ruderregatten der Welt, zog auch in diesem Jahr wieder erstklassige Ruderer aus aller Herren Länder an.
mehr >>
res5206 britannia m4 1

Bundeswettbewerb Salzgitter 2016

Fast 1000 Ruderer aus dem gesamten Bundesgebiet qualifizierten sich in Landeswettbewerben für die Teilnahme am Bundeswettbewerb der Ruderer bis 14 Jahre auf dem Salzgittersee.
mehr >>
Team BaWue 2016

Ann-Karolin Krause und Tim Liebrich überzeugen in Bad Lobenstein

Bei der 45.Ruderregatta im thüringischen Bad Lobenstein am 18./19.
mehr >>

Qualifikationswettbewerb BW in Esslingen 2016

Knapp 100 Sportler gingen in Esslingen auf der Qualifikationsregatta der Baden-Württembergischen Ruderjugend an den Start.
mehr >>
QaBW ES 2016